Suche
suchen

Scheitelpunkt einer Parabel

Der Scheitelpunkt ist der höchste bzw. tiefste Punkt (Extrempunkt) einer Parabel.

Eigenschaften des Scheitelpunkts

  • Der Scheitelpunkt ist das Maximum der Funktion, wenn die Parabel nach unten geöffnet ist und Minimum der Funktion, wenn die Parabel nach oben geöffnet ist.

  • Die Parabel ist achsensymmetrisch zur Parallelen zur y-Achse durch den Scheitelpunkt.

Beispiel

  • Der Scheitelpunkt lautet S(21)\sf S(2\vert1) und ist hier ein Minimum, da die Parabel nach oben geöffnet ist.

  • Die Parabel ist achsensymmetrisch zur Gerade x=2\sf x=2.

Bestimmung des Scheitelpunkts

Es gibt vier unterschiedliche Methoden zur Bestimmung des Scheitelpunktes:

1. Bestimmung anhand der Scheitelform

Wenn sich die Funktion schon in Scheitelform (Scheitelpunktform) befindet, kann der Punkt einfach abgelesen werden:

  • Scheitelpunktsform: f(x)=a(xd)2+e\sf f(x)=a(x-d)^2+e

  • Scheitelpunkt: S(de)\sf S(d\vert e)

Beispiele

Achte auf die unterschiedlichen Vorzeichen der Funktionen!

  • Aus der Funktion 2(x1)23\sf 2\left(x-1\right)^2-3 lässt sich d=1\sf d=1 und e=3\sf e=-3 ablesen. Der Scheitelpunkt befindet sich folglich am Punkt S(13)\sf S(1|-3).

  • Ist die Funktion (x2)2+4\sf \left(x-2\right)^2+4, folgt d=2\sf d=2 und e=4\sf e=4. Somit ist der Scheitelpunkt bei S(24)\sf S(2|4).

  • Ist die Funktion (x+1)2+4\sf \left(x+1\right)^2+4, folgt d=1\sf d=-1 und e=4\sf e=4. Somit ist der Scheitelpunkt bei S(14)\sf S(-1|4).

Umwandlung in Scheitelform

Falls die Gleichung noch nicht in Scheitelform ist, kann man sie mit der quadratischen Ergänzung oder anderen Umfomungen (Ausmultiplizieren, Ausklammern, Binomische Formel) in Scheitelform bringen und dann wie oben bereits erklärt, den Scheitelpunkt ablesen.

2. Bestimmung anhand der allgemeinen Form

Mit Hilfe der folgenden Formel kann man den Scheitelpunkt auch direkt aus der allgemeinen Form berechnen.

  • Allgemeine Form: f(x)=ax2+bx+c\sf f(x)=ax^2+bx+c

Formel für den Scheitelpunkt:

Beispiel

Es soll nun der Scheitelpunkt der Funktion f(x)=2x2+x3\sf f(x)=2x^2+x-3 anhand der Formel bestimmt werden.

Bestimme a\sf a, b\sf b, c\sf c aus der allgemeinen Form.

Setze a\sf a, b\sf b, c\sf c in die Formel ein.

Fasse die Terme zusammen, indem du Brüche kürzt und subtrahierst.

Umwandeln in die allgemeine Form

Falls die Gleichung noch nicht in der allgemeinen Form ist, kann man sie durch Umfomungen wie Ausmultiplizieren, Ausklammern, Binomische Formel in die allgemeinen Form bringen und dann wie oben bereits erklärt, den Scheitelpunkt durch die Formel berechnen.

3. Bestimmung mit der Ableitung (fortgeschritten)

Die Steigung der Parabel ist am Scheitelpunkt gleich 0. Deshalb kannder Scheitel einer Parabel auch mit der Ableitung berechnet werden, da der Scheitel stets das Extremum der quadratischen Funktion ist.

Beispiel

Es soll der Scheitelpunkt von f(x)=x2+2x+4\sf f(x)=x^2+2x+4 mittels der Methode Bestimmung mit der Ableitung berechnet werden.

Leite die Funktion f\sf f ab.

Bestimme für die Extremstelle die Nullstelle der ersten Ableitung, das bedeutet f(x)=0\sf f'(x)=0.

Löse nach x\sf x auf.

Dies ist die Extremstelle. Wir haben hier eine nach oben geöffnete Parabel, daher ist x=1\sf x=-1 die Minimalstelle. Berechne den zugehörigen y\sf y-Wert, indem du x=1\sf x=-1 in die Funktion einsetzt.

Schreibe den Scheitelpunkt hin.

4. Bestimmung anhand der Nullstellen

Vorsicht! Diese Methode funktioniert nur, falls die Parabel Nullstellen hat.

Ist dies der Fall, so liegt der Scheitel genau in der Mitte zwischen diesen beiden Nullstellen, da alle Parabeln achsensymmetrisch sind.

Wenn die quadratische Funktion nur eine Nullstelle hat, dann ist diese der x-Wert xs\sf x_s des Scheitels.

Beispiel

Bestimme den Scheitelpunkt der Funktion f\sf f mit der Funktionsgleichung f(x)=0,5x24,5\sf f(x)= 0{,}5\cdot x^2-4{,}5 anhand seiner Nullstellen.

Berechne die Nullstellen von f\sf f.

Addiere 4,5\sf 4{,}5.

Multipliziere mit 2\sf 2.

Ziehe die Wurzel.

Berechne die Wurzel.

x1=3\sf x_1=3 und x2=3\sf x_2=-3

Die Nullstellen von f\sf f sind 3\sf -3 und 3\sf 3.

Der x\sf x-Wert des Scheitels xs\sf x_s liegt in der Mitte zwischen diesen beiden Nullstellen.Die Zahl 0\sf 0 liegt zwischen 3\sf -3 und 3\sf 3.

Also ist xs=0\sf x_s=0.

Bestimme nun den y\sf y-Wert des Scheitels ys\sf y_s, indem du den x\sf x-Wert in die Funktionsgleichung von f\sf f einsetzt.

Der Scheitelpunkt von f\sf f ist S(04,5)\sf S(0|-4{,}5).

Graph der Funktion

Video zur Bestimmung des Scheitelpunkts anhand der Nullstellen

Lade: /50727


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?

Kommentare werden geladen…