Der Parameter d

Überlege nun, welchen Einfluss der Parameter dd hat.
Überprüfe deine Überlegungen, indem du die drei Graphen von (x2)2,  x2,  (x+1)2(x-2)^2,\;x^2,\;(x+1)^2 zeichnest.
Waren deine Überlegungen richtig?
Der Parameter dd gibt die Verschiebung der Parabel in xx-Richtung an.
Ist d>0d>0, dann verschiebt sich die Parabel nach rechts und der Scheitelpunkt liegt rechts von der xx-Achse.
Ist d<0d<0, dann verschiebt sich die Parabel nach links und der Scheitelpunkt liegt links von der xx-Achse.
Vorsicht!
In der Scheitelpunktform steht vor dem dd ein Minuszeichen (a(xd)2+ea(x-d)^2+e).
z.B. der Funktionsterm (x+1)2(x+1)^2 verschiebt sich die Normalparabel nach links, denn (x+1)2=(x(1))2(x+1)^2=(x-(-1))^2 und damit ist d=1d=-1.
Im Applet kannst du wieder verschiedene Werte von dd über den Schieberegler einstellen.
Kommentieren Kommentare