Zusammenfassung

So funktioniert die Polynomdivision:

  • Vor der Durchführung einer Polynomdivision sind beide Polynome nach fallenden Exponenten zu ordnen.

  • Eine Polynomdivision vollzieht sich in der Regel in mehreren jeweils dreigliedrigen Arbeitsschritten:

    Division der jeweils ersten Glieder des Dividenden und Divisors.
    Multiplikation des Divisionsergebnisses mit dem gesamten Divisor.
    Subtraktion des Multiplikationsergebnises zur Restbildung.

  • Eine Polynomdivision geht genau dann auf, wenn das Restpolynom %%0%% ist.

  • Eine Polynomdivision endet, wenn ein Restpolynom von kleinerem Grad ist als das Divisorpolynom. Das Ergebnis der Polynomdivision ist dann ein gebrochenrationaler Funktionsterm.

Eine kurze Darstellung des Verfahrens einer Polynomdivision mit Hinweisen auf Anwendungen findest du im Artikel Polynomdivision.

Kommentieren Kommentare